Die Praxis für Psychotherapie hilft Ihnen durch eine professionelle Verhaltenstherapie

Kognitive Verhaltenstherapie Pinneberg & Hamburg

Herzlich Willkommen auf den Seiten der Praxis für Psychotherapie in Pinneberg und Hamburg. Hier erhalten Sie einen kurzen Überblick über unsere psychotherapeutische Tätigkeit und weitere Informationen zum Thema Verhaltenstherapie.

Die kognitive Verhaltenstherapie ist eine ziel- und handlungsorientierte Therapieform.

STELLEN SIE SICH IHREN GEDANKEN

Es geht darum, sich über seine Gedanken, Erwartungen und Einstellungen klar zu werden. Das Ziel ist, belastende und unzutreffende Überzeugungen und Verhaltensmuster aufzudecken und zu verändern.

Es sind nicht nur die Situationen oder die Dinge selbst, die Herausforderungen für den Klienten darstellen. Es ist vielmehr die Bedeutung, die er ihnen gibt.

WAS KANN EINE VERHALTENSTHERAPIE FÜR SIE TUN?

Das Leben in der heutigen Zeit ist geprägt von Belastungen, die sich sehr stark auf die seelische Verfassung der Menschen auswirken. Nicht umsonst steigt seit Jahren massiv die Zahl der Fehltage in der Arbeit an, die durch psychisch bedingte Erkrankungen ausgelöst wurden. Die Unternehmen fordern immer mehr Flexibilität und Anpassung, denn der Kostendruck wird stetig größer. Gleichzeitig möchten wir aber auch für die Familie und die Kinder da sein. Manche pflegen Angehörige oder wollen sich für die Gesellschaft engagieren.

Die Liste der Erwartungen und Pflichten wird länger und länger, während die Arbeitsplatzsicherheit und die soziale Absicherung stetig erodiert. Stress, Mobbing, Konflikte mit dem Partner oder den Kindern, finanzielle Schwierigkeiten sind die Folge. Und manchmal erreicht man den Punkt, wo man das Gefühl hat einfach nicht mehr weiter zu kommen bei der Lösung all der Probleme und die Welt scheint aus den Fugen zu geraten. Auf lange Sicht entwickeln sich dadurch manchmal psychische Störungen wie Depression, Burnout oder psychosomatische Erkrankungen.

Aber so muss das nicht sein. Es gibt jemanden, der Ihnen auf Ihrem Lebensweg bei der Bewältigung von Krisen und Problemen zur Seite stehen kann. In unserer Praxis für Verhaltenstherapie in Pinneberg, in der Nähe von Hamburg, sind wir für Sie da.

Wir sind ein Team von zwei Frauen, ausgebildet als Heilpraktiker für Psychotherapie. Seit Jahren behandeln wir in unserer Praxis erfolgreich Patienten aus dem Großraum Hamburg.

Zu unseren weiteren Angeboten gehören Angsttherapie, Gesprächstherapie nach Rogers, Gestalttherapie, Psychosomatik, Paarberatung und Coaching.

VERHALTENTHERAPIE PINNEBERG & HAMBURG – WAS IST DAS?

In der Psychologie und Psychotherapie gibt es grundsätzlich 2 verschiedene Ansichten darüber, wie und warum sich Menschen so verhalten, wie sie es tun. Die Psychoanalytiker (Tiefenpsychologie) sehen die Ursachen von Problemen (grob gesagt) darin, dass wir alle viele unserer Wünsche unterdrücken und verdrängen. Unser Verhalten wäre also in hohem Maße tiefenpsychologisch bzw. vom Unterbewusstsein gesteuert. Dadurch kommt es zu psychischen Störungen, Konflikten mit der Umwelt oder zu selbstschädigendem Verhalten usw.

Die Behavioristen („behaviour“ engl. für Verhalten) setzen dagegen auf die kognitive Verhaltenstherapie. Das Wort kognitiv enthält die wesentliche Aussage: es geht um bewusstes Denken und Lernen. Psychologen dieser Therapie-Richtung gehen davon aus, dass der Mensch sowohl positives als auch negatives Verhalten durch Versuch und Irrtum erwirbt. Immer das Verhalten, welches für ein Problem gerade funktioniert wird beibehalten und fortgeführt. Manchmal führt das jedoch auch zu Verhaltensmustern, welche uns selber schädigen können.

Schädigende Verhaltensmuster

  • Ich bin nervös, ich stecke mir eine Zigarette an. Es hilft – also rauche ich häufiger.
  • Wenn ich es allen in der Arbeit recht mache, dann gibt es keine Konflikte. Also sage ich einfach zu allem ja und werde mit Aufgaben überladen. Das ist mir lieber als Streit mit den anderen.
  • Ich wohne in einem gefährlichen Stadtteil von Hamburg. Nur, wenn ich andere verprügle, dann bekomme ich den Respekt der Jugendlichen und man kennt mich dann auch in anderen Stadtteilen von Hamburg.

Häufig merken wir es gar nicht, aber in solche Verhaltensmuster verfällt man ganz schnell. Wir denken, dass wir ein Problem lösen, aber in Wirklichkeit geht die Lösung auf unsere Kosten und langfristig erschaffen wir Situationen, die für die Gesundheit nicht zuträglich sind.

Genau hier setzen wir als Therapeuten bei der Behandlung unserer Patienten an. In unserer Praxis für Verhaltenstherapie in Pinneberg & Hamburg ist diese Methode der Psychotherapie einer unserer Schwerpunkte.

Gemeinsam mit dem Patienten analysieren wir die aktuelle Lage und die Probleme, die daraus erwachsen. Anschließend arbeiten wir gemeinsam an neuen, alternativen Verhaltensmöglichkeiten, mit denen sich die Problemsituation besser bewältigen lässt. Das Ziel der Therapie ist immer eine individuelle Lösung, mit der Sie glücklich sein können. Sehen Sie es also als eine Art Training zur Veränderung.

WANN MACHT MAN EINE VERHALTENSTHERAPIE?

Die Zeit für eine Psychotherapie bzw. Verhaltenstherapie ist meistens dann gekommen, wenn uns das Leben oder der Körper sagt, dass es so nicht mehr weitergeht, wie bisher. Ein deutliches Zeichen sind körperliche Probleme, für die es dann keinen erkennbaren medizinischen Grund gibt: Schlaflosigkeit, Angstzustände, Panikattacken, Tinnitus, Hörsturz, Schwindelgefühle oder ähnliche Symptome.

Manchmal ist es aber auch ganz offensichtlich. Man streitet permanent mit dem Partner über das ständig gleiche Thema. Im Job gibt es Schwierigkeiten, für die es scheinbar keinen Ausweg gibt. Es herrscht das Gefühl der Machtlosigkeit vor, da man meint, sich nicht mehr selbst aus der schwierigen Lage befreien zu können.

Hier hilft leider keine Medizin zum Einnehmen. Ebenso wird kein Arzt in ganz Hamburg eine rein körperorientierte Ursache finden. Andererseits ist meist auch kein Aufenthalt in einer Psychiatrie notwendig, sondern eine kurzfristige Psychotherapie kann bereits sehr viel bewirken. Denn häufig ist es so: wenn man sich neue Verhaltensweisen erarbeitet und die Krise löst, dann bessern sich auch die psychosomatisch bedingten Symptome – sofern er keine körperliche Ursache für sie gibt.

Wenn Sie sich in einer ähnlichen Situation wiederfinden, dann kommen Sie gerne zu uns nach Pinneberg (bei Hamburg) in die Praxis. Sie erhalten eine individuelle Beratung. Gerne nutzen wir auch unser Netzwerk an Psychotherapeuten oder Ärzten im Raum Hamburg und leiten Sie dorthin weiter, wo Ihnen die optimale Hilfe zukommt – für den Fall, dass es andere Ursachen für die Problematik gibt.

WIE LÄUFT EINE VERHALTENSTHERAPIE AB?

In unserer Praxisgemeinschaft für Psychotherapie in Pinneberg & Hamburg beginnt die therapeutische Tätigkeit mit einem Erstgespräch. Die Betroffenen schildern ausführlich ihre aktuelle Situation. Wir hören zu. Wir beurteilen nicht, wir sagen nicht ob gut oder schlecht. Das heißt, Sie können komplett frei über Ihre Emotionen und Ihre Wahrnehmung der Dinge reden.

Anschließend widmen wir uns den Situationen, von denen die Probleme sehr wahrscheinlich ausgehen. Wir decken Schritt für Schritt die Verhaltensmuster auf, welche dazu führen, dass Sie die Auswirkungen als belastend empfinden.

Danach suchen wir gemeinsam nach Alternativen Verhaltensweisen, die zu einem besseren Ergebnis führen sollen. Diese sollten Sie dann in Ihrem Alltag anwenden und umsetzen. In weiteren Sitzungen findet eine Art Supervision statt. Wir analysieren gemeinsam, ob sich das erwünschte Resultat eingestellt hat.

Wenn alles gut klappt, dann kann das Leben wieder mit einem besseren Gefühl weitergehen.

Danke für Ihren Besuch – Ihr Team für Psychotherapie in Pinneberg & Hamburg. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

JETZT TERMIN ONLINE VEREINBAREN